Verabschiedung von Ralf Hubrig

Liebe Kunden, liebe Bekannte und Freunde,


Machts gut …noch nie habe ich einen Jahreswechsel mit so gemischten Gefühlen erlebt wie den

gerade vergangenen! Das Jahr 2020 bringt für mich eine Vielzahl von Veränderungen.


Schon seit längerer Zeit reifte in mir der Gedanke, mich aus dem aktiven Dienst im Reifenhaus

zurückzuziehen. Jetzt nun habe ich mich entschlossen, das „Reifenhaus Freital“ an meine beiden

langjährigen und geschätzten Mitarbeiter Jörg Vogel und Marcel Kunde, besser bekannt als „Gag“

und „Marci“, zu übergeben.


Diesen Schritt gehe ich, da ich ein neues Aufgabengebiet im väterlichen Betrieb übernehmen werde.

Mein größter Antrieb besteht aber darin, mehr Zeit für meine Familie und besonders für meine

beiden Kinder zu finden. In einer Welt, in der scheinbar alle bisher gekannten und gelebten Ideale

und Grundsätze aus den Fugen geraten und in Frage gestellt werden, ist es unerlässlich, dieses

wichtige Ziel nicht aus den Augen zu verlieren!


Dass Ihr diesem „neuen“ Reifenhaus auch weiterhin die Treue haltet, wünsche ich mir sehr. Einige

Sachen werden sich sicherlich ändern, aber ganz gewiss wird man sich auch weiterhin mit ganzer

Seele, Engagement und Zuverlässigkeit um Eure „Sorgen“ kümmern.


Ich verabschiede mich von Euch und bedanke mich für die vergangenen 26 Jahre, die ich sehr

genossen habe!


Viele Grüße und: „Man sieht sich“!

Ralf Hubrig